Archive for Januar, 2014

Irisdiagnose und Massagen – uralte Methoden der Naturheilkunde

irisiagnose-naturheilkunde

Die Irisdiagnose ist ein sehr altes Naturheilverfahren. Es ist dokumentiert, dass sie bereits vor 3000 Jahren angewendet wurde. So kann sie durchaus mit der traditionellen chinesischen Medizin konkurrieren. Ab Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die Augendiagnose auch in der Schweiz populär, man erstellte sogar eine Art topographische Karte der Regenbogenhaut. In den 1950er Jahren konnten Ärzte der Universität Heidelberg zweifelsfrei feststellen, dass Nervenstränge von den Organen über das Rückenmark bis in die Iris führen, wo sie enden. Mithilfe der Augendiagnose kann man sogar herausfinden, warum eine Krankheit entstanden ist. Sogar genetische Schwachpunkte des Menschen werden dabei erkennbar. Damit ist die Irisdiagnose viel mehr als ein reines Diagnoseverfahren.

Das Auge als Verbündeter bei Diagnosen
Es liegt nahe, das Auge als diagnostisches Hilfsmittel zu benutzen, denn die Ausdruckskraft des Auges ist ungebrochen immens faszinierend. Augen sind nicht nur die Boten unsere Gefühle, beim Blick in die Augen kann auch der Laie erkennen, ob jemand gesund oder krank ist. Gerötete Augen deuten meist auf Erkältungen oder eine Bindehautentzündung hin. Und auch wer einen tieferen Blick ins riskiert, kann, wenn er geschult ist, unterschiedliche Krankheiten darin erkennen. Die Irisdiagnose geht dabei weit über die oberflächliche Betrachtung der Augenumgebung hinaus. Krankheitssymptome kann der Mediziner an der Regenbogenhaut festmachen. Farbe, Farbintensität und punktuelle Veränderungen deuten auf konkrete Beschwerden oder Krankheiten hin.

Medizinische Massage St. Gallen bei Naturheilpraktiker Anja Stier
Auch die medzinische Massage hat eine lange Tradition und lässt sich viele Tausende Jahre zurückverfolgen. Sie ist eine klassische medizinische Behandlungsform und auf der ganzen Erde verbreitet. Vermutlich ist sie die älteste Heilkunst unseres Planeten. Jeder von uns hat sie schon einmal angewendet, wenn er rein intuitiv auf eine schmerzende Körperstelle drückt oder mit der Hand darüber streicht. Meist stellt sich sofort Linderung sein. Die medizinische Massage St. Gallen ist fester Bestandteil in der Therapie von Erkrankungen. In der Rehabilitation und Prävention ist sie wie die Physiotherapie unverzichtbar.

Der Einstieg in die Offpage-Optimierung für Suchmaschinen

Auch in der heutigen Zeit spielt die Offpage-Optimierung noch immer die wichtigste Rolle für das Ranking bei Google, Bing und Yahoo. Die Offpage steht als Indikator für die Bewertung der Sichtbarkeit, der Backlinks und der allgemeinen Quellen, die auf die eigene Seite verlinken. Daher ist auch die Arbeit in diesem Bereich so wichtig. Es gibt verschiedene Herangehensweisen, die alle ihre Vor- und Nachteile mit sich bringen.

Möchte man das eigene Ranking in den Suchmaschinen verbessern, reicht es natürlich nicht, die Inhalte und die Technik auf den Webseiten zu optimieren. Es geht auch sehr stark darum, dass man die Sichtbarkeit der Präsenz im Internet erhöht. Dazu gehört es unter anderem, dass man sich mit den Links auf die eigene Webseite beschäftigt. Mit Werkzeugen wie den Webmaster Tools und den Analytics von Google kann man genau kontrollieren, welche Seiten auf die eigene Homepage verlinken. Der Weg dahin ist schwer. Eine der Möglichkeiten steht zur Verfügung, wenn man diverse kostenlose Funktionen nutzt. Die Kommentare in Blogs, die sich mit dem eigenen Thema beschäftigen, sind ebenso eine Alternative, wie die Verlinkungen in einem Forum oder einen Webkatalog. Die Suchmaschinenoptimierung geht aber auch auf eine andere Weise.

Links kaufen und tauschen

linktausch-seo

Auch wenn Google den kommerziellen Austausch von Links grundsätzlich nicht erlaubt, gibt es doch Möglichkeiten, um sich zu verbessern. Der Einkauf über eine Agentur kann im Bereich SEO sehr einfach vollzogen werden. Auch hier geht es aber darum, dass man sich auf die Suche nach einer Webseite macht, die im eigenen Themenkomplex zu finden ist. Man sollte sich dabei aber nicht alleine auf die gekauften Links stützen. Eine Mischung aus Links aus kostenlosen Quellen und die Backlinks von Agenturen, die gekauft worden sind, könnten sich als perfekter Mix herausstellen. So ist die Grundlage für die Verbesserung der Sichtbarkeit deutlich erhöht.

Go to Top